BuiltWithNOF
Horoskop

 

Die Horoskopdeutung nach Zeichen, Planet, Haus,  Aspekt in einer ganzheitlichen Synthese

 

Für den nachfolgenden Text danke ich recht herzlich Anita Cortesi

www.cortesi.ch

 

Was ist im Horoskop sichtbar und was nicht?

 

Sichtbar sind die Anlagen und wichigen Lebensthemen.

Nicht sichtbar ist, was der Betreffende mit seinen Anlagen macht.

Sehen Sie sich dazu die Beispiele der "Schönsten Karikatur" und der "Schlimmsten Karkatur" der Tierkreiszeichen an!

Widder - Stier - Zwillinge - Krebs - Löwe - Jungfrau - Waage - Skorpion - Schütze - Steinbock - Wassermann - Fische

 

Auch wenn diese Texte übertrieben sind, so zeigen sie doch sehr deutlich, dass in einem Horoskop keine Wertung von "positiv" und "negativ" enthalten ist. Die Wertungen, die Sie in Horoskopdeutungen finden, stammen vom Astrologen, der das betreffende Horoskop interpretiert hat. Das Horoskop besteht aus wertfreien Symbolen. Es wird vom Astrologen in psychologische Verhaltensmuster oder konkrete Beispiele übersetzt. Da es kaum   möglich ist, eine menschliche Chrakterbeschreibung wertfrei zu formulieren, schleicht sich unbeabsichtigt eine Wertung ein.

 

Verschiedene Manifestationen desselben Planetenprinzips

Zum Beispiel kann sich ein Planetenprinzip auf sehr verschiedene Arten im Leben eines Menschen manifestieren. Es zeigt eine Entwicklung an, die in der Regel über viele Jahre läuft. Dabei kann man folgende "psychologische Entwicklungsstadien" unterscheiden, die sich zeitlich ablösen und teilweise überschneiden:

* Verdrängung: Der Horoskopeigner will nichts von diesem Planetenprinzip wissen und verdrängt es ins Unbewusste. Das Planetenprinzip macht sich in einer undifferenzierten, archaischen und unangenehmen Form bemerkbar. Es taucht als Situation in der Umwelt auf, die den Horoskopeigner überfordert oder auf andere Weise negativ berührt.  Er wird aufgefordert, sich solchen Situationen zu stellen und zu lernen, damit umzugehen.

* Projektion: Der Horoskopeigner sucht Menschen, die das betreffende Planetenprinzip an seiner Stelle zum Ausdruck bringen. So kann er von ihnen lernen und langsam Schritt für Schritt auch selbst versuchen, das Planetenprinzip auszudrücken.

* Kompensation: Der Horoskopeigner beschliesst bewusst oder unbewusst, die Herausforderung bei den Hörnern zu packen und das, was ihm Mühe bereitet, erst recht zu machen. Die Ausdrucksformen sind etwas starr und verzerrt, aber der Horoskopeigner übt und kann mit der Zeit immer besser mit dem Thema umgehen.

* Eigenausdruck: Der Entwicklungs- und Reifeprozess führt schliesslich dazu, dass der Betreffende das Planetenprinzip optimal zum Ausdruck bringen kann.

 

Ein Beispiel: Merkur - Kommunikation, Denken und Lernen

* Verdrängung: Der Horoskopeigner hält sich für dumm. Gleichzeitig gerät er immer wieder in Situationen, in denen er sich verbal äussern sollte. Z. B. arbeitet er in einer Exportfirma und sollte Fremdsprachen beherrschen.

* Projektion: Der Horoskopeigner arbeitet mit Kollegen zusammen, die mehrere Sprachen beherrschen. Er sucht sich einen Partner, der in den Medien tätig ist.

* Kompensation: Der Horoskopeigner entschliesst sich für einen Sprachaufenthalt im Ausland. Er spricht viel, benutzt z. B. Fremdwörter und ausgefallene Redensarten.

* Eigenausdruck: Der Horoskopeigner hält sich nicht mehr für dumm. Er setzt sein Wissen und seine Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten ein, wo diese gefragt sind, ohne damit auffallen oder sich selbst etwas beweisen zu müssen.

 

Im Horoskop ist sichtbar, welche Planetenprinzipien wichtig sind und welche weniger. Das Horoskop zeigt auch, in welchen Bereichen es dem Betreffenden leicht fällt, sich zum Ausdruck zu bringen, und in welchen Bereichen er den Weg über Verdrängung, Projektion und Kompensation gehen muss, um sich zum Ausdruck zu bringen. Wo er auf diesem Weg steht, ist eine Frage seiner Persönlichkeitsentwicklung und nicht im Horoskop sichtbar. Deshalb ist die gesamte Bandbreite von der schönsten bis zur schlimmsten Karikatur möglich.

  Die psychologische Deutung

 

Bestimmt haben Sie schon bemerkt, dass Ihr Horoskop von verschiedenen Astrologen unterschiedlich interpretiert wird. Wenn Sie selbst schon einzelne Planetenstellungen in Büchern nachgeschlagen haben, dürften Sie auch hier auf leicht unterschiedliche Interpretationen gestossen sein. Astrologie ist eine Symbolsprache, die vom Astrologen in konkrete Beispiele übersetzt wird. Die Qualität und Treffsicherheit der Aussage ist von den Fähigkeiten des Astrologen abhängig. Am Beispiel eines Quadrats zwischen Saturn und Merkur soll dies gezeigt werden:

 

Die astrologische Symbolik:

Saturn steht als Symbol für:

* die Realität mit all ihren Forderungen und Begrenzungen

* Verantwortung und "Rückgrat"

* Regeln, Gesetze und Strukturen

* Ausdauer und Disziplin

* Angst Merkur steht als Symbol für:

* Verstand, für Vernunft, Intellekt und Logik. Merkur beschreibt die Seite der Persönlichkeit, die Eindrücke objeftiv und sachlich ordnet, darüber nachdenkt und daraus vernünftige Schlüsse zieht.

* Sprache und Kommunikation

* Art und Weise, wie wir lernen und das Gelernte einsetzen Das Quadrat symbolisiert große innere Spannung

 

Eine "Standpunkt-Deutung"

Sie haben den Eindruck, zu wenig zu wissen. So lernen Sie sehr viel, informieren sich genau und sagen lieber nichts als etwas Falsches. Vor Prüfungen und ähnlichen Situationen haben Sie vermutlich Lampenfieber. Vor lauter Druck, alle Fragen perfekt beantworten zu müssen, wissen Sie gar nichts mehr. Sie können es nicht leiden, wenn jemand leichtfertig etwas erzählt, und sind den Aussagen anderer gegenüber skeptisch. Sie wollen Fakten und Beweise.

 

Eine Deutung vor dem Hintergrund einer psychischen Entwicklung

Sie stellen einen hohen Anspruch an Ihr Denken und Wissen und werden es sich kaum gestatten, etwas Falsches zu sagen. Möglicherweise halten Sie sich lieber zurück und schweigen, bewundern oder ärgern sich aber gleichzeitig über Menschen, die ihre Gedanken klar formulieren. Vielleicht hörten Sie als Kind oft Äusserungen wie: "Das verstehst du nicht!" oder "Du sagst das falsch!" oder "Du musst das besser lernen!". Die Forderungen, die Eltern und Lehrer in Ihrer Kindheit an Sie stellten, haben Sie als Leitmotive übernommen und stellen Sie nun sich selbst.

Alles, was mit Denken, Wissen und Kommunikation zu tun hat, unterziehen Sie einer kritischen Prüfung. Sie verlangen von sich und von anderen Struktur und Sachlichkeit in diesem Bereich. Dieser innere Perfektionsanspruch kann Sie entweder völlig lähmen, nach dem Motto: "Das kann ich ja doch nie!" oder Sie zu enormen Leistungen anspornen. Sie lernen dann gründlich und ausdauernd und können sich so ein fundiertes Wissen aneignen. Der Anspruch, nichts Falsches zu sagen, kann Ihnen durch Übung die Fähigkeit vermitteln, Ihre Gedanken sachlich und strukturiert zu formulieren. So lässt Sie die systematische, gründliche Art zu denken und zu lernen letztlich zu einer fachlichen Autorität werden und vermittelt Ihnen Sicherheit und Zufriedenheit.

* * * * *

Wenn Sie diese beiden Deutungen vergleichen, sehen Sie, dass die zweite, psychologische Deutung nicht nur aussagt, wie sich eine Planetenkonstellation manifestiert, sondern auch, wie sich diese Planetenkonstellation in der Kindheit ausgewirkt und wie sie sich weiter entwickelt hat. Im Hintergrund dieser Beschreibung steht das psychologische Modell von Verdrängung, Projektion, Kompensation und Eigenausdruck

* Verdrängung: "Das kann ich ja doch nie!"

* Projektion: Der Horoskopeigner hält sich zurück und schweigt, bewundert oder ärgert sich aber gleichzeitig über Menschen, die ihre Gedanken klar formulieren.

* Kompensation: Der Horoskopeigner lässt sich zu enormen Leistungen anspornen. Er lernt   gründlich und ausdauernd und kann sich so ein fundiertes Wissen aneignen. Der Anspruch, nichts Falsches zu sagen, wirkt motivierend.

* Eigenausdruck: Die systematische, gründliche Art zu denken und zu lernen lässt den Horoskopeigner letztlich zu einer fachlichen Autorität werden und vermittelt ihm Sicherheit und Zufriedenheit.

Die erste Deutung ist durchaus richtig. Sie vermag dem Leser aber höchstens Impulse zu geben, sich zu beobachten und seine Charaktereigenschaften klarer zu sehen. Die zweite Deutung zeigt eine Dynamik auf, die dem Leser nicht nur einen Spiegel vorhält, sondern ihm einen Weg aufzeigt. Hinter schwierigen Lebenssituationen wird so ein Sinn sichtbar. Man erkennt nicht nur Eigenschaften, sondern die Grundmuster des eigenen Lebens.  

 

Ein Horoskop gedeutet

 

Grafik:  ©1998-1999 FIREBALL Astro-GuideIn diesem Astro-Kurs möchte ich Ihnen an einem Beispiel zeigen, wie Sie die Einzelinformationen des gesamten Astrokurses nutzten können, um ein Horoskop zu interpretieren.

Die Interpretation ist zwar bruchstückhaft und beinhaltet kaum die Spitze des Eisberges von dem, was ein geübter Astrologe in einem Horoskop lesen kann. Aber trotzdem sind diese Anweisungen ein bescheidenes Werkzeug, um erste persönliche Erfahrungen mit der Interpretation von Horoskopen machen zu können.

Im nächsten und letzten Astrokurs erhalten Sie Tabellen mit Links zu den einzelnen Seiten des Kurses. Diese ermöglichen es Ihnen, selbst die Horoskope Ihrer Freunde und Bekannten in ersten Schritten zu interpretieren.

Wenn Sie die Kunst der Horoskopinterpretation von Grund auf lernen wollen, empfehle ich Ihnen meinen Fernlehrgang. 

Das "Rezept" einer einfachen Interpretation:

* Aszendent im Tierkreiszeichen

* Sonne im Tierkreiszeichen

* Sonne im Haus

* Mond im Tierkreiszeichen

* Mond im Haus

* Merkur im Tierkreiszeichen

* Merkur im Haus

* Venus im Tierkreiszeichen

* Venus im Haus

* Mars im Tierkreiszeichen

* Mars im Haus

* Jupiter im Haus

* Saturn im Haus

* Uanus im Haus

* Neptun im Haus

* Pluto im Haus  

Für alle diese Konstellationen finden Sie im Astrokurs entweder kurze Deutungsabschnitte oder Tabellen mit einem Motto.

Im Folgenden sind diese Deutungen für dieses Beispielhoroskop zusammengestellt. Die Links führen zu   Astrokurs-Seiten mit Informationen über die entsprechenden Planeten, Tierkreiszeichen und Häuser. 

Deutung

Aszendent (AC) im Tierkreiszeichen Krebs: Eine weiche Schale

Mit dem Aszendenten im Tierkreiszeichen Krebs strahlen Sie eine kindliche Spontaneität und Wärme aus. In einer familiären Atmosphäre fühlen Sie sich wohl. Sie schätzen ein gewisses Mass an Fürsorglichkeit und gegenseitigem Umsorgt-Werden, und Sie locken diese Seite durch Ihr fürsorgliches Verhalten auch bei anderen heraus. Andere reagieren Ihnen gegenüber relativ offen und erzählen von Ihren Freuden und Sorgen.

Sonne im Tierkreiszeichen Fische: Sich dem Lebensfluss hingeben

In Ihrem innersten Wesen sind Sie einfühlsam, sensibel und voller Hingabe an das Leben. Das Leben ist für Sie wie ein Fluss; Sie lassen sich tragen und irgendwo hinschwemmen, nehmen viele Formen an und lassen diese wieder los. Konkret könnte dies bedeuten, dass Sie kein Konzept aufstellen, wie Ihr Leben aussehen soll, sondern vielmehr alles auf sich zukommen lassen. Sie haben eine innere Sicherheit und Vertrauen, dass eine höhere Macht Sie von alleine an die richtigen Stellen hinschwemmt. mehr darüber

Sonne im 10.Haus: Man lebt für seinen Beruf (oder möchte es).

Mond im Tierkreiszeichen Schütze: Grosszügig und begeisterungsfähig

Sie verfügen über viel Idealismus, Optimismus und die gefühlsmässige Überzeugung: "Ich schaffe das schon! - Das geht schon gut!" Ein Teil von Ihnen sträubt sich gegen sture Disziplin und harte Arbeit und hat etwas Beschwingtes und Begeisterndes an sich. Er möchte über alle Schwierigkeiten hinauswachsen und Sinn und Zusammenhänge erkennen. Sie haben vermutlich viele Vorstellungen, was das Leben bieten könnte. Und vielleicht haben Sie manchmal gar keine Lust, die konkreten Schritte zu unternehmen, die nötig wären, um die Vision in die Realität umzusetzen. Irgendwie erwarten Sie, dass Ihnen alles von alleine zufällt, und wissen doch, dass Sie dafür arbeiten müssen.

Mond im 6.Haus: Man braucht tägliche Aufgaben, um sich wohl zu fühlen.

Merkur im Tierkreiszeichen Widder: Spontanes, impulsives Denken

Sie denken schnell, impulsiv und entscheidungsfreudig. Spontane Einfälle liegen Ihnen mehr als Logik und gründliches Analysieren. Sie möchten sich mit Sprache und Kommunikation auf eine frische und lebendige Art ausdrücken. Vermutlich mögen Sie hitzige Diskussionen und eine kraftvolle Sprache.

Merkur im 10.Haus: man möchte Verstand, Wissen und/oder sprachliche Fähigkeiten im Beruf einsetzen.

Venus im Tierkreiszeichen Widder: Spontane und lebendige Beziehungen

Wenn Sie jemand mögen, gehen Sie direkt auf ihn zu und geben Ihrer Sympathie klar Ausdruck. Sie zeigen Initiative und Begeisterung. Knüpfen Sie Kontakte oder suchen Sie Nähe, so gleicht Ihr Stil mehr einem Eroberungszug als einer raffinierten und unmerklichen Verführung oder totaler Hingabe.

Venus im 10.Haus: Man möchte berufliche Kontakte pflegen, mit Menschen zusammenarbeiten.

Mars im Tierkreiszeichen Steinbock: Zielgerichtetes Handeln

Sie handeln sachlich und zielstrebig und sind sich der Verantwortung für Ihr Tun bewusst. Bewährte und konventionelle Methoden ziehen Sie vor. Sie setzen sich klare Ziele, die Sie mit Ausdauer und Hartnäckigkeit Schritt für Schritt verwirklichen. Dabei können Sie Ehrgeiz und Tatkraft mobilisieren, um zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben.

Mars im 7.Haus: Man möchte eine anregende Partnershaft, gemeinsam aktiv sein, evtl. streiten.

Jupiter im 9.Haus: Man möchte  an das Gute im Leben glauben.

Saturn im 10.Haus: Karriere ist wichtig, man will Verantwortung tragen und eine Autorität sein.

Uranus im 3.Haus: Man möchte eigene Ideen einbringen und Zusammenhänge verstehen.

Neptun im 11.Haus: Man möchte Teil der "Gruppenseele" sein.

Pluto im 11.Haus: Man strebt nach Macht und/oder intensiven Erfahrungen in der Gruppe.

 

Dieses Horoskop gehört Albert Einstein, geboren am 14.3.1879. Er war einer der bedeutendsten Physiker; Nobelpreisträger und Begründer der Relativitätstheorie, setzte sich aber auch für die Erhaltung des Friedens ein. 

 

 

[Astrologie des Hohenstein] [Philosophie] [Der Astrologe] [Links] [Literatur] [Artikel] [Harmonics] [Tarot] [Schubert-Weller] [Horoskop] [Stariq.com] [CpD] [Max Prantl]